Wir arbeiten für Ihre Versorgung

Eine bessere Versorgung mit einem starken Netzwerk aus Experten und Patienten

News

Das ALS-Netzwerk wird dichter – Universitätsklinikum Leipzig ist achtes Mitglied des AmbulanzPartner-Netzwerks von ALS-Ambulanzen

Die Spezialsprechstunde für neuromuskuläre Erkrankungen des Universitätsklinikums Leipzig ist seit Juni 2016 neuer Partner im AmbulanzPartner Netzwerk. Das Netzwerk besteht derzeit aus 2.100 Menschen mit Amyotropher Lateralsklerose (ALS), die an den Universitätskliniken in Berlin, Bochum, Dresden, Hannover, Jena, Rostock und Ulm behandelt und über AmbulanzPartner versorgt werden.

Die Spezialsprechstunde wird von Frau Dr. med. Petra Baum geleitet. Schwerpunkt der Arbeit ist die ambulante Betreuung von Patienten mit Muskelerkrankungen, Myasthenia gravis und ALS. Die Sprechstunde betreut Patienten aus dem Raum Leipzig und angrenzenden Regionen.

Die Spezialsprechstunde wird AmbulanzPartner für das ambulante Versorgungsmanagement mit Hilfsmitteln, Ernährungshilfen und Medikamenten von Menschen mit ALS nutzen.

Mehr über die Spezialsprechstunde des Universitätsklinikums Leipzig erfahren Sie unter http://neurologie.uniklinikum-leipzig.de/neurologie.site,postext,spezialambulanzen,a_id,318.html