Forschung

Smart Home Berlin: Pressefahrt mit Berliner Senator für Gesundheit und Soziales und AmbulanzPartner

Die Technologiestiftung Berlin hat zur Vorstellung der Studie „Smart Home Berlin“ am 01.04.2015 eine Pressefahrt mit dem Berliner Senator für Gesundheit und Soziales, Mario Czaja, gemeinsam mit AmbulanzPartner organisiert. Auf der Pressefahrt wurde AmbulanzPartner als beispielhaft für eine in Berlin entwickelte innovative Versorgungstechnologie vorgestellt.

In der jetzt erschienenen Studie „Smart Home Berlin“ wird umfassend über die technologischen Entwicklungen von altersgerechten Assistenzsystemen für ein selbstbestimmtes Leben am Wirtschaftsstandort Berlin informiert.

Mario Czaja, Senator für Gesundheit und Soziales des Landes Berlin: „Im Jahr 2030 wird jede vierte Berlinerin und jeder vierte Berliner über 60 Jahre alt sein. Der Bedarf an intelligenten Versorgungskonzepten wird dadurch steigen.“

Nicolas Zimmer, Vorstandsvorsitzender der Technologiestiftung Berlin: „Berlin will führende Smart City in Europa werden. Die Berliner Forschung und Gesundheitswirtschaft haben dies verstanden und entwickeln mittlerweile entsprechende Gesundheitsprodukte weiter.“

Prof. Dr. Thomas Meyer, Geschäftsführer AmbulanzPartner SozioTechnologie GmbH: „Die Digitalisierung der Versorgung wird eine wachsende Rolle in der Berliner Gesundheitswirtschaft spielen. AmbulanzPartner wird diese Entwicklung über seine Plattform abbilden und weiterentwickeln.“

Die „Smart Home Berlin“ Studie steht unter: www.technologiestiftung-berlin.de/smarthome-studie zur Verfügung.

TSB