News

Ambulanz für Motoneuronerkrankungen der Universität Dresden neu im AmbulanzPartner Netzwerk

Die Ambulanz für Motoneuronerkrankungen des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus an der Technischen Universität Dresden ist ab dem 01. Juli 2014 neuer Medizinischer Partner im AmbulanzPartner Versorgungsnetzwerk.

Die Ambulanz ist eine Spezialsprechstunde der Neurologischen Poliklinik und wird von Herrn Priv.-Doz. Dr. med. Dr. rer. med. Andreas Hermann geleitet. Schwerpunkt der Arbeit ist die ambulante Betreuung von Patienten mit Amyotropher Lateralsklerose (ALS). Die Sprechstunde betreut Patienten aus Sachsen und angrenzenden Regionen.

Die Ambulanz wird das AmbulanzPartner Versorgungsnetzwerk für die koordinierte Behandlung und Versorgung mit Hilfsmitteln, Ernährungshilfen und Medikamenten von Menschen mit ALS nutzen. Mehr über die Ambulanz der Universität Dresden erfahren Sie unter: www.als-dd.de.