So können Sie uns erreichen:
E-Mail:
info@ambulanzpartner.de
Telefon:
030 81031410
Vereinbaren Sie auch gerne einen Telefontermin
E-Mail sendenAnrufen
AmbulanzPartner und Ipsen Pharma starten weltweit erstes Forschungsprojekt zum internet-basierten Versorgungsmanagement in der Spastikbehandlung
05.06.2024
AmbulanzPartner und Ipsen Pharma starten weltweit erstes Forschungsprojekt zum internet-basierten Versorgungsmanagement in der Spastikbehandlung

Am 01.10.2014 starten AmbulanzPartner und Ipsen Pharma ein Forschungsvorhaben, dass die Chancen der Digitalisierung und Vernetzung in der komplexen ambulanten Spastikbehandlung untersucht.

Durch AmbulanzPartner.de werden alle Akteure der Spastikbehandlung informationstechnologisch und dienstleistungsförmig vernetzt. Dabei werden über das Internetportal Fachärzte, Apotheker, Heil- und Hilfsmittelversorger sowie die Patienten und andere vom Patienten autorisierte Personenrollen vernetzt.

Die Nutzung von AmbulanzPartner.de dient dem Versorgungs- und Qualitätsmanagement in der Spastikbehandlung mit Botulinumtoxin sowie der damit verbundenen Versorgungs- und Dienstleistungsforschung.

Das weltweit einmalige wissenschaftliche Projekt ist für die Dauer von zwei Jahren geplant und wird etwa 100 Menschen mit einer Spastik als Folge eines Schlaganfalls einschließen.